• Dagmar Graw

Internationale Großbank geht mit Cloud-Lösung zur automatisierten Prüfung von OTC-Geschäften live

Die gd inside GmbH hat zu Beginn des Jahres das neue Release für die voll automatisierte intraday-Prüfung von OTC-Geschäften zur Sicherstellung der Nachhandelstransparenz live genommen und das Projekt mit einer internationalen Großbank damit erfolgreich abgeschlossen.


Bei den zu prüfenden Trades handelt es sich um Eigenhandelsgeschäfte der Bank, die neben OTC-Geschäften in den Gattungen FX Spots, Repos und OTC Derivaten auch Bondgeschäfte beinhalten. Zur Umsetzung der Kundenanforderungen hat gd inside den Market Conformity Check (MCC) in Kooperation mit dem Bewertungsspezialisten TTMzero durch eine adhoc Schnittstelle (api) erweitert und bietet damit nun einen voll integrierten, auditfähigen Service für die Prüfung, Bearbeitung, Freigabe und Recherche aller Assetklassen inklusive OTC-Geschäften auf einer Plattform an.


Im Rahmen des Kundenprojektes fungierte gd inside als Generalunternehmer und betreibt den cloudfähigen MCC-Service erstmals auch vollständig in einem BaFin C5 konformen Rechenzentrum von AWS (Amazon Web Services). Auf diesem Weg konnte den hohen IT-Security-Anforderungen der Großbank an gd inside vollumfänglich entsprochen werden. Die im Rahmen des AWS Cloud-Projektes gewonnen Erkenntnisse werden gd inside Kunden zukünftig sowohl in IT- wie auch in flankierenden Beratungsprojekten zugutekommen.


Pressemitteilung herunterladen:

gdi_pm_2021-02_MCC_OTC_Grossbank
.pdf
Download PDF • 165KB