gd inside Serviceerweiterungen - Highlights 2020

Trotz, oder gerade wegen der besonderen Umstände in den letzten Monaten, konnte sich gd inside im Rahmen laufender Kundenprojekte und interner strategischer Weiterentwicklungen einer Vielzahl neuer Themenbereiche annehmen und diese erfolgreich umsetzen.

Neben Funktionserweiterungen innerhalb unserer Services standen u.a. Themen wie der Erwerb von Revendor Datenlizenzen, die Erweiterung der Marktkonformitätsprüfung/Best Execution um OTC-Geschäfte und die Überwachung von Datenkosten über Verbrauchs- und Nutzungsstatistiken im Vordergrund. Aber auch die Unterstützung unserer Kunden bei der strategischen Überlegung, Services ganz outsourcen zu wollen, stand in den letzten Monaten auf der Agenda.

Datenlizenzen, technische Infrastruktur und Fachexpertise – alles aus einer Hand

Schon lange von unseren Kunden gewünscht und nun realisiert: gd inside kann zukünftig als Revendor optional auch die für die Services benötigten Preis- und Bewertungsdaten für alle Assetklassen (inklusive OTC-Geschäfte) aus einer Hand anbieten.

Dieser Ansatz ermöglicht es unseren Kunden, den Marktdatenlizenzierungsprozess erheblich zu vereinfachen, administrative Tätigkeiten auf ein Minimum zu reduzieren und gleichzeitig Kosten zu sparen.

Betrieb von gd inside Services in BaFin konformen Rechenzentren – gd inside goes AWS Cloud

Erstmalig wurde ein gd inside Service vollständig in der AWS Cloud aufgesetzt und dort für den Kunden betrieben. Den hohen IT-Security-Anforderungen des Kunden an gd inside als Outsourcer kann über den Betrieb im C5 zertifizierten Rechenzentrum von AWS (Amazon Web Services) vollumfänglich entsprochen werden.

Die im Rahmen des AWS Cloud-Projektes gewonnen Erkenntnisse werden unseren Kunden zukünftig sowohl in IT- wie auch in flankierenden Beratungsprojekten zugutekommen.

Erweiterung Market Conformity Check - Prüfung aller Assetklassen auf einer Plattform (inkl. OTC-Geschäfte)

In Kooperation mit dem Bewertungsspezialisten TTMzero hat gd inside den Market Conformity Check um die voll automatisierte Prüfung von FX Spots, FX Forwards, Interest Rate Swaps und Cross Currency Swaps erweitert (Modul „Standard OTC-Termingeschäfte“). Mit dem MCC Web-Interface für die Prüfung der Marktkonformität/Best Execution Policy steht dem Kunden nun ein voll umfänglicher, mandantenfähiger Service für die tägliche Bewertung, Kontrolle, Bearbeitung und Freigabe sowie Archivierung und Recherche untertägiger Trades aller Assetklassen auf einer zentralen Plattform zur Verfügung.

IT-Security und Data Compliance – Nutzungsstatistiken zur Überwachung der Datenkosten

Verschärfte Anforderungen der Kunden an die Sicherheitsstandards der Servicepartner gemäß BAIT führen zu erweiterten internen Kontroll- und Dokumentationsprozessen. Parallel wurde dazu eine Vielzahl an Verbrauchs- und Nutzungsstatistiken für Kunden und Vendoren aufgesetzt, um so unter Kosten-Nutzen-Aspekten wie auch im Rahmen von Lizenzbestimmungen einen optimierten Service gewährleisten zu können.

Validation on demand und Qualitätssicherung von Kundendaten

gd inside bietet jetzt auch die individuelle Integration und Validierung/Qualitätssicherung von kundeneigenen Daten an. Dies kann im Rahmen unserer fachlichen Servicemodule oder auch als Stand alone Service erfolgen.

Fazit

Mit der Bereitstellung der erweiterten Servicepalette, der Kompetenz und den Erfahrungen aus dem AWS Cloud-Projekt sowie der optionalen Datenbereitstellung als Revendor ist gd inside bestens aufgestellt, Kunden mit IT- und Fachexpertise sowie Marktdaten Know How bei unterschiedlichen Herausforderungen flexibel und kompetent zu unterstützen.

Kategorien
Archiv
Kontakt
 

gd inside gmbh

Heinrichstraße 9

60327 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 2727 2809

Fax: +49 69 26944  578
E-Mail: 
info(at)gd-inside.de

  • Twitter
  • LinkedIn
  • XING