Raiffeisen Centrobank zieht positive Bilanz nach einem Jahr MCC-Service

13 Mar 2019

Bereits ein Jahr nach der Lizenzierung des Market Conformity Check (MCC) zeigt sich der Erfolg des Service bei der Raiffeisen Centrobank AG (RCB). Die renommierte österreichische Investmentbank hatte zum 1.1.2018 MCC-Servicemodule zur voll automatisierten Tradeprüfung und Erstellung regulatorischer Reports im Rahmen der Best Execution Prüfung von gd inside lizenziert.

 

Über das Jahr verteilt wurden 2018 für die RCB insgesamt 270 Prozessläufe mit mehr als 1,2 Millionen angefragter Trades über den MCC-Service automatisiert bearbeitet. Die Trefferquote voll automatisiert positiv geprüfter Trades lag dabei im Durchschnitt bei über 98,5 Prozent, was für die RCB eine deutliche Reduzierung manueller Aufwände und Kosten bedeutet. So mussten im vergangenen Jahr nur noch maximal 50 Trades pro Tag durch Mitarbeiter manuell nachbearbeitet werden. Die Vorteile der Automatisierung zeigen sich auch in der durchschnittlichen Prozesslaufzeit, die bei 6.000 Trades einschließlich Reportgenerierung und Datenbankimport nur ca. 2 Minuten beträgt.

 

Das regulatorisch erforderliche RTS 28 Reporting für das Jahr 2018 wurde von der RCB über das MCC Web-Interface voll automatisiert per Knopfdruck erstellt. Die Templates für die Reports wurden dabei jeweils in Deutsch und Englisch mit 92 Teilauswertungen in weniger als 10 Minuten erzeugt, wobei die RCB vor der Fertigstellung eigene Textbausteine ergänzen konnte.

 

Neben einer deutlichen Reduzierung des manuellen Bearbeitungsaufwandes und einer erhöhten Transparenz des Prüfprozesses profitiert die Investmentbank insbesondere auch von einer Unterstützung der internen Kostenkontrolle durch die Bereitstellung umfangreicher Statistiken zur Quellen- und Datennutzung. gd inside hat hierzu den neuen Data Compliance and Monitoring Service (DCM) entwickelt, der verschiedene Module und Funktionen aus den Bereichen Monitoring, Statistik und Reporting kombiniert.

 

Durch die Mandantenfähigkeit des MCC-Service besteht für die RCB bereits heute die Möglichkeit, individuelle Reports zur Ausführungsqualität der Orders (aufgeschlüsselt nach Handelsplätzen und Brokern) automatisiert zu erstellen. Zukünftig sollen die individuellen Servicereports zur Ausführungsqualität auch grafisch aufbereitet werden, um so weitere Kunden für den Service gewinnen zu können. „Der MCC-Service bietet für uns weit mehr als die Erfüllung regulatorischer Vorgaben. Das System hat mehr Kapazitäten für unser Compliance-Team freigesetzt und ermöglicht es uns, in unserer täglichen Arbeit schneller, genauer und effizienter zu sein“, erklärt Dr. Gerald Augustin, Leiter der RCB Compliance Abteilung.

 

Die Weiterentwicklung und Verbesserung des Service erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der RCB. Für 2019 ist neben der grafischen Aufbereitung/Visualisierung zur Ausführungsqualität auch die Erweiterung von Reports und Abfragemöglichkeiten für bestimmte, definierte Abfragezeitpunkte geplant. Damit ist es im Auditfall möglich, rückwirkend jederzeit Auskunft zur Ausführungsqualität und den entsprechend vorliegenden Marktdaten zu geben.

 

Pressemitteilung herunterladen

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Kategorien
Please reload

Archiv
Please reload

Kontakt
 

gd inside gmbh

Heinrichstraße 9

60327 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 2727 2809

Fax: +49 69 26944  578
E-Mail: 
info(at)gd-inside.de

  • Twitter
  • LinkedIn
  • XING